Mit Spaß trainieren - und auch Lachen ist erlaubt!
 

Dies gilt sowohl im Umgang mit dem eigenen Hund, als auch die Kursteilnehmer untereinander. Jeder Teilnehmer soll sich wohl
fühlen und gerne zum Unterricht kommen! Deshalb achte ich auf eine gute Gruppendynamik sowie Spaß im und am Training!

 

Einstieg, Anmeldung und Bezahlung
 

Ein Einstieg ist jederzeit möglich! Es gibt keine Winterpause, das Training findet rund ums Jahr statt!
Wenn Sie sich nach der kostenlosen Schnupperstunde entscheiden weiterhin zu kommen, bringen Sie die ausgefüllte 12er Karte sowie die Kursgebühr zur nächsten Stunde mit!

 

Kleine Gruppengröße
 

Je nach Stunde sind zwischen 4 bis max. 8 Teilnehmer auf dem Platz. Bei Bedarf werden zusätzliche Stunden ins Programm genommen.

 

Sozialspiel

 

Während und am Ende eines jeden Trainings dürfen die Vierbeiner miteinander laufen. Dabei werden sich die Hunde allerdings nicht selbst überlassen, sondern beaufsichtigt. Mobbing oder zu grobes Spiel wird nicht geduldet.

 

Individuelles Training
 

Charakter, rassespezifische Merkmale, Alter, Vorgeschichte Ihres Hundes, aber auch Ihre Wünsche fließen in der Erziehung mit ein!
Jeder Hund hat - genauso wie wir Menschen - bestimmte Stärken und Schwächen die berücksichtigt werden müssen!

 

Spickzettel

 
Um alles noch einmal in Ruhe nachlesen zu können, bekommen Sie die einzelnen Übungen als Spickzettel.
Besucher gesamt:193.113     Besucher heute:38     Besucher gestern:82     gerade online:2