Jeder Vierbeiner ist willkommen - 

Vorurteile sind fehl am Hundeplatz!!
 

 

  Molosser, Nordische, Urtypen...
 
  ... gelten zu Unrecht als eigenwillig
  und nicht erziehbar!
  Sie haben ihren eigenen Charakter,
  sind meist schwerer zu motivieren,
  sehen keinen Sinn in Unterordnung
  und halten schlechter Blickkontakt

  - aber macht nicht das den Reiz aus?

Selbstverständlich kann man Dogge, Husky und Co. erziehen und mit einem abwechslungsreichen Training sind sie mit Eifer bei der Sache!


Handicap Hunde
 
HD, ED, Arthrose, verkürzte oder fehlende Gliedmaßen, schwerhörig
- Gründe für ein Leben auf dem Abstellgleis?! Natürlich nicht! Kranke oder behinderte Hunde sind auch Hunde und möchten gefordert und gefördert werden!
 

Zu alt / jung fürs Training?!

 
Die Erziehung beginnt mit dem Tag
an dem der Hund ins Haus kommt
und endet praktisch nie.

Ein Welpe mit 8 Wochen ist somit nicht zu jung, ein "Rentner" mit 8 Jahren auf keinen Fall zu alt - ein Lernprozeß ist Altersunabhängig!


Problemhunde - oder Probleme des Hundes?
 
Für jedes Problem gibt es eine Lösung! Im besten Fall treten sie gar nicht mehr auf, verringern sich aber zumindest! So klein Ihr Problem auch sein mag - es wird ernst genommen und nicht belächelt!


Alle Menschen, alle Hunden sind von Geburt an gut. Das Böse bringen ihnen die Menschen bei. (Stefan Wittlin)    
 
Besucher gesamt:185.873     Besucher heute:49     Besucher gestern:50     gerade online:2