Voraussetzung

  • in erster Linie die Liebe zum Hund, aber auch Freude und Geduld an der Arbeit mit Menschen
  • Mindestalter 18 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • Offenheit für faire Trainingsmethoden (es wird erwartet, dass Sie keine Hilfsmittel/Methoden verwenden, die dem Hund Schmerzen zufügen)
  • Bereitschaft, sich auch nach Ausbildungsende weiterzubilden


Ihr Vorteil

  • max. 2 Teilnehmer 
  • sofortiger Ausbildungsbeginn
  • freie Terminvereinbarung der 30 Tage
    • Einteilung unabhängig von Arbeit / Familie
    • Wochentags, Wochenende
    • keine langen Unterbrechungen
  • hoher Praxisanteil
    • Sie stehen mit mir gemeinsam auf dem Platz und bekommen alles "hautnah" mit
  • der eigene Hund kann mitgebracht werden
  • umfassendes Skript zu allen Themen
  • keine monatlichen Lizenzgebühren
  • regelmäßige Newsletter
  • keine Methode "nach...", sondern individuelles Training abgestimmt auf das jeweilige Mensch-Hund-Team


Der eigene Hund im Training


Ihr Hund ist während der Ausbildung herzlich willkommen!

Besucher gesamt:45.556     Besucher heute:3     Besucher gestern:24     gerade online:1