Suchen - finden - bringen
Sie werden erstaunt sein über die Fähigkeiten Ihres Hundes!

 

Das Apportieren führt leider immer noch ein Schattendasein.

 
Dabei handelt es sich nicht, wie viele denken um eine langweilige, sondern eine anspruchsvolle und artgerechte Beschäftigung.
 


Vorteil: Sie sind an keinen festen Ort gebunden, sondern können es immer und überall ausüben!


In der Ruhe liegt die Kraft!
 
Apportieren hat rein gar nichts mit "Ballspielen" zu tun, bei der Sucht- gefahr besteht.
Man erzieht sich einen "Balljunkie" und fördert den Jagdtrieb! Der Hund fixiert und läuft unkontrolliert einem Objekt hinterher - oft auch Joggern, spielenden Kindern...
 

Die Suche nach dem Dummy verlangt höchste Konzentration bei der nebenbei der Gehorsam trainiert wird: warten, bis durch gezieltes schicken das Objekt gesucht wird um ihn dann zurückzubringen!


Abwechslung pur
 
Hat der Hund gelernt Ihnen etwas
zu bringen, dann sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Egal ob man
ihn gezielt schickt oder nach einen verlorenen Gegenstand (Schlüssel, Leine...) suchen lässt - es wird nie langweilig!

Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit sie zu bekommen! (Robert Lembke)   
Besucher gesamt:208.742     Besucher heute:50     Besucher gestern:61     gerade online:2